Dominika Willinek ist seit Beendigung ihres Tanzstudiums am Laban Conservatoire of Music and Dance in London als freiberufliche Choreographin, Tänzerin und im Bereich der Tanzvermittlung tätig. Ihr Hauptfokus liegt auf dem Realisieren eigener Bühnenprojekte, die bislang in Theatern und auf Tanzfestivals u.a. in London, Stockholm, Berlin, Budapest und in der Schweiz zur Aufführung kamen. Von August 2015 bis Juli 2018 arbeitete Dominika Willinek als Tanzvermittlerin am Staatstheater Braunschweig.

Vor ihrem Bühnentanzstudium absolvierte Dominika  einen Bachelor in „Europastudien: Sprache, Literatur, Kultur“. Auf der Suche nach einer Synthese aus Praxis und Theorie im Feld des Tanzes sind neben ihren praktischen, künstlerischen Werken  auch die akademische Forschung und das Verfassen literarischer Texte ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit. 2014 erhielt sie iheren Master in „Tanzwissenschaft“ von der Berliner Freien Universität. 2013 war sie Mitglied im deutsch-fanzösischen Thinktank „Transfabrik“.

Im Januar 2010 gründete sie gemeinsam mit dem Mimen Fabian Cohn die YET Company.

 


			

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.